Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED
Die BMU Klimaschutzinitiative

 
Die Gemeindevertretung Trittau hat beschlossen, die Straßenbeleuchtung zu erneuern und die alten Leuchtenköpfe im Wohngebiet „Hasenberg“ und auf dem Europaplatz durch zukunftsweisende LED-Leuchten zu ersetzen. Ziel ist es durch den Austausch der Leuchtmittel nachhaltig Energie und CO² einzusparen. Wir rechnen mit einer Energieeinsparung von über 84% jährlich und tragen damit auch durch den wesentlich geringeren CO² Ausstoß zum Umweltschutz bei.
Die Maßnahme wird aus der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung mit 40% der zuwendungsfähigen Kosten durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert. Bei förderungsfähigen Baukosten von 60.000,28 € beträgt die Förderung 24.000,11 €. Mit der Projektabwicklung hat das BMU den Projektträger Jülich beauftragt. Der Bewilligungszeitraum läuft vom 01.11.2011 bis 31.12.2012.

Unsere Partner bei diesem Projekt:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Bundesministerium für
Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Alexanderstraße 3
10178 Berlin

www.bmu-klimaschutzinitiative.de

ptj

Projektträger Jülich

Forschungsträger Jülich

Projektträger Jülich
Forschungszentrum Jülich GmbH
Zimmerstr. 26-27
10969 Berlin

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen