Freibadbetrieb

Das Schönaubad Trittau ist seit 40 Jahren Freizeiteinrichtung und Sportstätte der Gemeinde.  

Es ist ein Saisonbetrieb und in der Regel von Mai bis August geöffnet (Öffnungszeiten hier).

Das Freibad besteht aus einem 50 x 16.66m großem Kombbibecken mit einem integrierten Nichtschwimmerteil (Wassertiefe von 75cm bis 1,35m), einer kleinen Wasserrutsche sowie einem Sprungbecken mit Sprungturm. Beachvolleyballfeld, Basketball  und eine große Liegewiese erweitern das Angebot. Kleinkinder finden einen eigenen Kinderbereich, mit Planschbecken, Federtieren, Sandkiste, Schaukel usw. vor. Die Schwimmbecken werden beheizt. Der Kiosk im Kassenbereich hält Speisen und Getränke für die Badegäste bereit. Dort können auch Eintrittskarten erworben werden. Neben der Tageskarte gibt es auch wieder die 10er-, 30er- und 50er-Karte. (Eintrittspreise und Gebührensatzung hier)

Der Betriebsleiter und Schwimmmeister ist das ganze Jahr über im Freibad beschäftigt. Daneben sind zwei Schwimmmeistergehilfen fest angestellt, jedoch nur während der Saisonzeit in das Freibad abgeordnet. Im Winter nehmen sie Tätigkeiten für den Bauhof und das Jugendzentrum war. Darüber hinaus werden während der Freibadsaison Saisonkräfte als Beckenaufsichten beschäftigt.
 
Weitere Informationen erhalten Sie im Schönaubad, Zum Schützenplatz 3, Tel.: 04154/2722 oder auf der Internetseite www.Schoenaubad-Trittau.de.