Flächennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan (F-Plan) ist ein vorbereitender Bauleitplan und entfaltet keine Außenwirkung und damit auch keine Rechtskraft.

Der F-Plan stellt die groben städtebaulichen Entwicklungsziele der Gemeinde durch die Darstellung der verschiedenen Flächennutzungen (gewerbliche Nutzung, Wohnnutzung, Wald- und Grünflächen etc.) für das gesamte Gemeindegebiet dar. Im Normalfall sollte die Flächennutzungsplanung alle 15 bis 20 Jahre überarbeitet werden.

Der F-Plan der Gemeinde Trittau hat bereits zahlreiche Änderungen erfahren. Derzeit ist die Zusammenzeichnung aller wirksamen Änderungen des F-Planes in EIN Plandokument beauftragt. Durch die teilweise gleichzeitige Anpassung der Darstellungen an den Bestand wird die 34. Änderung des F-Planes aufgestellt. Mit Wirksamwerden dieser Änderung wird der Gemeinde dann ein aktuelles Plandokument zur Flächennutzungsplanung der Gemeinde zur Verfügung stehen.

Nachfolgend finden Sie den derzeitigen Flächennutzungsplan (ohne die derzeitigen wirksamen Änderungen) der Gemeinde. Dieser ist in Teil 1 (Siedlungsgebiet) und Teil 2 (Umgebung, Hahnheide) unterteilt.

Teil 1

Teil 2