Aktuelles

Stadtradeln 2020 jetzt im September

Etwas Positives steckt doch in allem! Während der Corona-Pandemie erlebt das Fahrrad einen  regelrechten Boom. Wir hoffen, dass die Begeisterung auch im September anhält. Denn der diesjährige Stadtradelnzeitraum wurde von Mai auf September verschoben.Geradelt wird nun vom 5. bis 25. September und eine Anmeldung ist ab sofort unter https://www.stadtradeln.de/trittau/ möglich. Die Gemeinde arbeitet zudem daran, dass Radfahrklima stetig zu verbessern. Nach dem das Mobilitätsteilkonzept "FAHR RAD!" bereits umgesetzt wurde, entsteht aktuell ein Radverkehrskonzept. Die zuständigen Planungsbüros werden den Entwurf im September der Politik und dem offenen Arbeitskreis vor- und zur Diskussion stellen. Wenn Sie Lust haben, sich konstruktiv am Thema zu beteiligen, merken Sie sich Dienstag, den 22. September 2020, vor.

 

Neues Förderprogramm für den  Klimaschutz

Aufwind für den Klimaschutz gibt es seit dem 9. Juni von Seiten der Landesregierung Schleswig-Holstein. Gleichzeitig mit Bekanntgabe des Konjunkturpakets der Bundesregierung veröffentlichte das Land das Förderprogramm "Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger". Wer bereits mit der Anschaffung eines Lastenrads, der Begrünung des eigenen Dachs oder der Installation einer Wallbox geliebäugelt hat, kommt nun einen zusätzlichen Anreiz. Auch nichtfossile Heizungsanlagen und Stromspeicher sind Teil des pakets. Insgesamt gibt es in 9 Themenfeldern die Möglichkeit auf Fördergelder, welche auch rückwirkend ab dem 1. Januar 2020 ausgezahlt werden.

 

Klimafreundliches Reisen

Die Sommerferien stehen vor der Tür? Doch wo soll es hingehen? Viele Planen ihren Urlaub gerade neu. Das ist die Chance, bei der Planung auch den Klimaschutz zu berücksichtigen. Tipps und Tricks dazu hat das vom BMU geförderte Projekt Katzensprung gesammelt. Der Besuch der Homepage lohnt sich. 

Informativ sind auch die vielen Factsheets. Themen sind bspw. die Minimierung des eigenen CO2-Fußabdrcks beim Reisen.