Verkehrsinfo

Wo Was Wann
-Vorburgstraße L 93-
    Aufgrund von notwendigen Reparatur- und Sanierungsarbeiten am zentralen Abwasserkanal sind im Verlauf der Vorburgstraße umfangreiche Baumaßnahmen notwendig. Diese Arbeiten können nur unter einer temporären Vollsperrung der Vorburgstraße erfolgen.
Die Arbeiten führt die Fa. Ehrich Tiefbau GmbH, Büchen, aus und wird sich auf  4 Tage erstrecken. Die Umleitung erfolgt über die Hamburger Straße, Mühlenweg, Rausdorfer Straße und Poststraße.
Außerdem ist die Buslinie 333 betroffen. Hier beachten Sie bitte:
  • Die Haltestellen Vorburg und Herrenruhmweg werden ersatzlos aufgehoben.
  • Die Haltestelle Rathaus Richtung Bahnhof wird zur Haltestelle  Rathaus der 364 verlegt.
  • Die Haltestelle Mühlenweg wird zur Haltestelle Hinschkoppel verlegt.
30.03.2020
-
02.04.2020
     
 
B 404 -
2. Bauabschnitt zwischen den Anschlussstellen Lütjensee/Schönberg
und
Lütjensee/Grönwohld
 
 
Anlage von Überholfahrstreifen,
3-streifiger Ausbau unter Vollsperrung des Abschnitts.
Der Verkehr wird entsprechend umgeleitet.
Weitere Informationen können Sie der
 
 
Sperrung der Anschlussstelle Lütjensee / Schönberg
 
ab 15.02.2019
bis
voraussichtlich
April 2020
 
 
01.04.2020 bis
03.04.2020
     
 
 
 
Trittau,
Großenseer Straße
– L93 –
zwischen
Bürgerstraße
(Kreisverkehr)
und
Bahnhofstraße

 

Grundhafte Sanierung der

Großenseer Straße mit Herstellung eines Kreisverkehrsplatzes und Nebenanlagen

 
Die Straße konnte mittlerweile auch für den Durchgangsverkehr freigegeben werden.
Es sind jedoch noch Arbeiten im Bereich der Gehwege,
der Parkplätze mit Neuanlagen und sonstiger
Nebenanlagen auszuführen. Daher sind hier noch Einschränkungen vorhanden.
Die neue Bushaltestelle in der Großenseer Straße vor Famila wird mit dem neuen Fahrplan ab 15.12.2019 von den Linien 333 und 433 sowie den Anruf-Sammeltaxi-Linien 8769,8888 und 8889 angefahren.
Der Schülerverkehr wird weiterhin über die Haltestellen
am Schulzentrum abgewickelt.

 

Bis
voraussichtlich
Dezember 2019
 
Amtsweg
 
Beginn des Anbaus an das Verwaltungsgebäude –
Änderung der Parkmöglichkeiten an der Verwaltung
 
Das Verwaltungsgebäude wird erweitert. Offizieller Baubeginn
für den Anbau des Verwaltungsgebäudes ist Montag, der
03. September 2018. Der Kundenparkplatz direkt hinter dem Amtsgebäude wird dann vollständig gesperrt werden müssen.
Der Schwerbehindertenparkplatz an der Campehalle bleibt für den berechtigten Personenkreis erhalten.
 
Als Kundenparkplatz wird der neu errichtete Parkplatz
Ecke Amtsweg/Campestraße eingerichtet und daher von
Mo – Fr in der Zeit von 7 – 17 h auf 2 Stunden Parkzeit beschränkt. Bitte dort nicht vergessen, die Parkscheibe auszulegen.
 
 
03.09.2018 
 
bis
voraussichtlich
 
Ende 2019